Zahnarztpraxis
Dr. Eva Faustmann
Telefon 09721-21129
Georg-Wichtermann-Platz 8 | 97421 Schweinfurt

Prophylaxe

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch - ein Leben lang!

Wir unterstützen Sie bei der Pflege Ihrer Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung sowie individuelle Prophylaxekonzepte.
Eine gute häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung sind für die Mundgesundheit wichtige Voraussetzungen, reichen aber als alleinige Maßnahmen meist nicht aus. Die professionelle Zahnreinigung (PZR) beseitigt hartnäckige Ablagerungen und Plaque (bakterielle Beläge), damit Karies und Parodontitis (Zahnbetterkrankungen) effektiv vorgebeugt wird.

Die PZR ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, bei der alle Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahfleischtaschen schonend und effektiv entfernt werden. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigarettenkondensat sind nach dem Einsatz eines Pulverstrahlgeräts verschwunden. Eine Politur, Fluoridierung und Tipps zur richtigen häuslichen Mundhygiene schließen die Reinigung ab.

Ästhetik

... ist “wahrnehmbare Schönheit und Harmonie von Natur und Kunst“

Ein strahlendes, freundliches und gesundes Lächeln hat einen großen Einfluss auf die Ausstrahlung eines Menschen. Schöne Zähne stehen für Gesundheit, Attraktivität und Jugend.
Kranke Zähne führen andererseits oft zu einer Beeinträchtigung unseres persönlichen Wohlbefindens.

Die Kunst der Zahnmedizin ist dabei, die natürliche Ästhetik zu erhalten oder mit Hilfe geeigneter Maßnahmen wiederherzustellen.
Unsere Möglichkeiten in der ästhetischen Zahnmedizin sind dabei vielfältig: Dank innovativer Techniken und modernen Materialien reicht unser Spektrum von der professionellen Zahnaufhellung (Bleaching) und hauchdünnen Keramikverblendschalen (Veneers) über hochästhetische Füllungen bis zu vollkeramischen Kronen, Inlays und anderem Zahnersatz.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Konservierende Füllungstherapie

Was ist Karies?

Karies ist eine der häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle. Sie stellt eine Infektionskrankheit der Zahnhartgewebe Zahnschmelz und Dentin dar. Bestimmte Bakterien, insbesondere Streptococcus mutans, bilden in der Mundhöhle einen klebrigen Zahnbelag, der auch Plaque oder Biofilm genannt wird. Die kariogenen Keime gewinnen ihre Energie aus den Kohlenhydraten der Nahrung des Menschen und verstoffwechseln diese zu Säuren, welche den Schmelz entmineralisieren. Durch den nun porösen Schmelz können weitere Bakterien in den Zahn eindringen und ihn zerstören. Es entsteht eine kariöse Läsion.
 
Ziel der konservierenden Füllungstherapie ist es, diese kariösen Defekte zu beheben. Dafür muss zunächst die erkrankte Zahnhartsubstanz entfernt und der Zahn anschließend mit einem geeigneten Füllungsmaterial verschlossen werden.
Wir bieten unseren Patienten für den Front- und Seitenzahnbereich plastische Keramikfüllungen an. Dank exzellenter Füllungsmaterialien (Composites) und neuer Techniken erzielen wir ästhetische, schonende, das heißt minimalinvasive und langfristig erfolgreiche Füllungen.

Wurzelkanalbehandlung

Ist der Nerv eines Zahnes, die sogenannte Pulpa, beispielsweise durch einen tiefen kariösen Defekt, der als Eintrittspforte für Keime dient, durch eine Zahnfraktur oder ein Trauma irreversibel entzündet oder bereits abgestorben, benötigt der Zahn eine Wurzelkanalbehandlung: Nach Eröffnung des Zahnes wird die Pulpa entfernt, das System der Wurzelkanäle mechanisch gereinigt und mit Spüllösungen desinfiziert. Anschließend werden die Hohlräume dicht und dauerhaft abgefüllt.
 
Die Alternative zu einer Wurzelkanalbehandlung ist allein die Entfernung des erkrankten Zahnes. Der Verlust des natürlichen Zahnes macht jedoch eine prothetische oder implantologische Versorgung der Lücke notwendig, was wiederum Kosten verursacht.
 
Hochwertige moderne Behandlungsmethoden erhöhen dabei die Qualität der Behandlung, um den Erhalt des Zahnes zu sichern. Hochflexible maschinell betriebene Nickel-Titan-Feilen ermöglichen eine vollständige Aufbereitung der Kanäle bis zur Wurzelspitze und folgen auch stark gekrümmten sowie sehr feinen Kanälen.

Parodontitisbehandlung

Die Parodontitis ist neben der Karies eine der beiden häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle. Sie stellt eine bakterielle Infektionskrankheit des Zahnhalteapparates dar. Meist beginnt sie mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis), die unbehandelt in eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontium) übergeht. Die Parodontitis hat eine irreversible Zerstörung von Bindegewebe und Knochen zur Folge. Negative Folgen der Parodontitis sind Zahnfleischbluten, rotes, geschwollenes Zahnfleisch, freiliegende Zahnhälse, Mundgeruch, lockere Zähne und Zahnwanderungen. Unbehandelt kann die Parodontitis zum Zahnverlust führen. Die Keime der Parodontitis erhöhen außerdem das Risiko für systemische Erkrankungen wie Herzkreislauferkrankungen, Diabetes und Frühgeburten.
 
Wir erstellen Ihnen mit Hilfe detaillierter Voruntersuchungen und Diagnostik einen individuellen Behandlungsplan. Nach den nötigen Vorbehandlungen, die von einer ausgebildeten Prophylaxefachkraft durchgeführt wird, erfolgt die eigentliche Zahnfleischbehandlung unter lokaler Betäubung. Mittels spezieller Handinstrumente und ultraschallbetriebener Geräte werden Plaque, Zahnstein sowie harte Ablagerungen unterhalb des Zahnfleischsaumes (Konkremente) entfernt und die Wurzeloberflächen geglättet. Anschließende werden die Zahnfleischtaschen mit desinfizierenden Lösungen gespült. Je nach Krankheitsbild ist es sinnvoll, die Behandlung durch den Einsatz von Antibiotika zu unterstützen.
Entscheidend für den Erfolg der Parodontitisbehandlung ist der Wunsch des Patienten, seine Zähne zu erhalten sowie seine Motivation für eine perfekte häusliche Mundhygiene.
Für den langfristigen Behandlungserfolg ist eine gute Nachsorge essentiell. Wir unterstützen Sie durch Ihr individuelles Prophylaxekonzept und helfen Ihnen Ihr Zahnfleisch gesund zu erhalten.

Zahnersatz

Kronen, Brücken, Implantate oder Prothesen dienen der Wiederherstellung Ihrer Zahngesundheit!

Unser Ziel ist immer der Erhalt Ihrer eigenen Zähne. Ist ein Zahn jedoch stark geschädigt oder fehlen Ihnen einzelne oder mehrere Zähne, so können diese durch festsitzenden (Inlays, Kronen, Brücken) oder herausnehmbaren (Teilprothesen, Totalprothesen) Zahnersatz ersetzt werden.
 
Dank modernster Methoden und Materialien der Zahnheilkunde können wir Zahnersatz anfertigen, der nahezu “unsichtbar” ist. Qualität, Natürlichkeit und Ästhetik stehen dabei im Vordergrund.
Hochästhetische Kronen und Brücken auf eigenen Zähnen oder Implantaten lassen sich auf Basis vollkeramischer Materialien herstellen. Die natürliche Zahnhartsubstanz wird dank ähnlicher Transparenz und Lichtreflexion nahezu perfekt imitiert. Vollkeramik ist außerdem metallfrei sowie bioverträglich und somit auch für Allergiker ideal geeignet.
 
In enger Kooperation mit unseren zahntechnischen Meisterlaboren fertigen wir Ihren Zahnersatz in Schweinfurt und garantieren Ihnen Spitzenqualität. Durch die Angliederung eines zahntechnischen Labors an unsere Praxisräume ist eine direkte Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker möglich. Ihre Wünsche und Vorstellungen können sofort mit einbezogen werden und der Technikermeister gewinnt einen persönlichen Eindruck von Ihnen. Die Zahnfarbe und Form kann bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen direkt bei uns in der Praxis ermittelt und optimiert werden. Wir legen bei der Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikern größten Wert auf Kompetenz, Freundlichkeit und Patientenservice.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Funktionstherapie / Schienentherapie

Zähneknirschen und Kieferpressen, sogenannte Funktionsstörungen des Kausystems, sind Reaktionen des Körpers auf Anspannung, Stress oder einen fehlerhaften Biss. Der Patient nimmt diese jedoch meist erst wahr, wenn schmerzhafte Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, unklare Zahnschmerzen, Mundöffnungsstörungen oder Kiefergelenksbeschwerden auftreten.
 
Die Kaumuskeln erzeugen beim Knirschen sehr hohe Kräfte, die sowohl die Zähne als auch die Kiefergelenke erheblich überlasten. Abgeriebener Zahnschmelz, freiliegende Zahnhälse mit Hypersensibilität, Kiefergelenkentzündungen und Kiefergelenkgeräusche mit Knacken beim Kauen oder Mundöffnen sind mögliche Folgen.
 
Therapiert werden solche Funktionsstörungen mit speziell angepassten Aufbissbehelfen, die nachts getragen werden. Die sogenannte „Knirscherschiene“ bedeckt alle Kauflächen und entkoppelt fehlerhafte Zahnkontakte. Die Zähne werden so geschützt und die Muskulatur und das Kiefergelenk entspannt. Ergänzend können physikalische (Einwirkung von Wärme bzw. Kälte) oder manuelle Therapien im Rahmen der Krankengymnastik zu einer Linderung der Symptome führen.

Kinderzahnheilkunde

Gesunde Zähne und eine optimale zahnmedizinische Versorgung beginnen bereits im Kindesalter!

Die zahnärztliche Behandlung von Kindern erfordert viel Einfühlungsvermögen und Engagement des gesamten Praxisteams.  Es ist uns daher wichtig, die kindliche Neugier zu wecken und die kleinen Patienten altersgerecht und spielerisch an die zahnärztliche Behandlung heranzuführen. Unser Ziel ist es, dass sich unsere kleinen Patienten sicher und geborgen fühlen und Vertrauen zu uns aufbauen. Kinder sollen den Besuch beim Zahnarzt als Erlebnis empfinden, das Spaß macht.

Wir wollen in unserer Praxis alles dafür tun, dass die Milchzähne und später die bleibenden Zähne unserer kleinen Patienten gesund bleiben. Dafür haben wir ein individuelles Prophylaxekonzept entwickelt und bieten den kleinen Patienten die Teilnahme an unserer Zahnputzschule an. Eine Prophylaxeassistentin führt die Kleinen kindgerecht in die Zahnpflege ein und motiviert sie für die häusliche Mundhygiene.

Chirurgie/ Implantologie

Neben der Entfernung von nicht erhaltungswürdigen Zähnen und Weisheitszähnen sowie der chirurgischen Parodontaltherapie zählt auch die dentale Implantologie zu unserem Leistungsspektrum.
Dentale Implantate helfen, fehlende Zähne in Funktion und Ästhetik anspruchsvoll zu ersetzen. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Knochen eingesetzt werden und mit diesem fest verwachsen. Zusammen mit dem darauf befestigten Zahnersatz bilden sie eine hochwertige Alternative zu einer Brücke oder einer Prothese.
 
Eine Schraube aus Titan übernimmt die Funktion der natürlichen Zahnwurzel. Sie dient als Verankerung für einen festsitzenden oder abnehmbaren Zahnersatz. Mit Hilfe eines Verbindungsstücks, welches auf das Implantat geschraubt wird, können Kronen und Brücken verankert sowie Teil- und Vollprothesen im teilbezahnten bzw. zahnlosen Kiefer stabilisiert werden.
 
Sie genießen bei einer Versorgung mit Implantaten viele Vorteile: natürliche Ästhetik, hohe Kaufunktion, Schonung gesunder Zähne (diese müssen nicht beschliffen werden), gesicherte Biokompatibilität, sicherer und fester Prothesenhalt, Entlastung der eigenen Zähne durch Pfeilervermehrung, sehr gute Erfolgsaussichten und daher eine wirtschaftliche Therapie aufgrund der meist langen Haltbarkeit.
 
Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. Sprechen Sie uns an!

Bleaching / Zahnaufhellung

Strahlend weiße Zähne

Natürlich helle Zähne lassen auch Sie attraktiver, sympathischer und gesünder erscheinen. Sie wünschen sich ein strahlendes und gesundes Lächeln mit hellen Zähnen? Wir können Ihnen mit verschiedenen Aufhellungsvarianten zu helleren Zähnen verhelfen. Das professionelle Bleaching liefert überzeugende Aufhellungsergebnisse und ist dabei schonend und sicher.
Vor dem Bleaching empfehlen wir eine professionelle Zahnreinigung, um externe Verfärbungen von den Zähnen zu entfernen und die Ausgangsfarbe objektiv beurteilen zu können. Eine zahnärztliche Untersuchung stellt sicher, dass Ihre Zähne kariesfrei sind und keine Risse oder undichten Füllungen bzw. Kronen aufweisen, denn das Bleichmittel könnte sonst zu Zahnirritationen führen.
Beim "home bleaching" fertigen wir Ihnen eine individuelle Zahnschiene für die zu behandelnden Zähne an, erklären Ihnen die Anwendung und geben Ihnen das Aufhellungsmittel mit. Sie können dann selbst zu Hause das Bleichen durchführen. Wir bieten Ihnen zusätzlich eine nachfolgende zahnärztliche Kontrolle der Aufhellung.
Eine weitere Methode ist die Zahnaufhellung in unserer Praxis. Dabei kommen hochkonzentrierte, schnell wirksame Bleichmittel zum Einsatz, die nach Schutz des Zahnfleisches direkt auf die Zahnoberfläche aufgebracht werden. Nach entsprechender Einwirkzeit unter zahnärztlicher Kontrolle wird das Bleichgel gründlich abgespült und das Ergebnis kann sofort beurteilt werden.
Auch dunkel verfärbte, devitale (tote) Zähne lassen sich durch internes Bleaching behandeln. Mittels wiederholter Einlagen eines Bleichmittels innerhalb des Zahnes können verfärbte Zähne wieder aufgehellt werden.
Sie haben Interesse an einer professionellen Zahnaufhellung in unserer Praxis? Vereinbaren Sie einen Termin - wir beraten Sie gerne!

JoomSpirit